Friday, Dec 15th

Last update:09:00:00 PM GMT

You are here: Erfolgsgeschichten Arbeiten und Lernen in der Flughafenregion Rotterdam

Ein Kooperationsprojekt von ...

  • u.bus GmbH

  • Bildungsmarkt e.V.

  • Internationaler Bund

u.bus GmbH Gesellschaft für regionale Entwicklung und europäisches Projektmanagement - Aufgabe: Zielgerichtete Planung und Steuerung der partnerschaftlichen Projektarbeit.
bildungsmarkt e.v. - Ein Unternehmen der beruflichen Aus- und Weiterbildung und der sozialen Dienstleistung in Berlin - Aufgabe: TN-Qualifizierung und Fachkräfteaustausch
Internationaler Bund Berlin - Ein Unternehmen der beruflichen Aus- und Weiterbildung und der sozialen Dienstleistung in Berlin - Aufgabe: TN-Qualifizierung und Fachkräfteaustausch

Arbeiten und Lernen in der Flughafenregion Rotterdam

E-Mail Drucken PDF

job destination airport” ist ein Projekt, das jungen arbeitlosen Menschen  aus Berlin verhilft sich auf das internationale Berufsleben vorzubereiten. Beginnend mit einem 2 monatigem intensiv Sprachkurs  werden sie auf ihren Aufenthalt in den Niederlanden  vorbereitet. Anschließend  trainieren sie während eines 3 monatigen Praktikums ihre interkulturellen Kompetenzen,  Sprachkenntnisse und sammeln Erfahrung im internationalem Berufsleben. Vor Ort werden die jungen Erwachsenen von unserem Partner Werkcenter Nederland BV betreut. Auch nach der Rückkehr aus den Niederlanden erfolgt ein Monat lang die Unterstützung bei der Jobvermittlung durch die Betreuer in Berlin.

 

Bericht unseres Partners
Im  Januar 2012 sind insgesamt 8 junge Erwachsene nach Rotterdam gekommen, die in unterschiedlichen Unternehmen, wie z. B im Novotel,  in der Luftakrobatik Agentur “Flying Artwork”, auf dem Veranstaltungs Schiff “De Majesteit”, beim Luftfrachtunternehmen “Menzies Cargo”, oder in einer internationalen Privatschule “de Blijberg” ihre Praktikas erfolgreich absolviert haben. Die zwei Wohnungen in denen jeweils 4 Leute untergebracht waren, waren  wenige Häuser voneinander getrennt und befanden sich nah am Zentrum in dem Viertel “Delfshaven” , wodurch alle eine sehr gute Verkehrsanbindung  direkt ins Zentrum und zu ihren Praktikumsplätzen hatten. In ihrer Freizeit konnten sie Ausflüge nach  z.B  Scheveningen, Delft und Amsterdam geniessen.
Mit vielen neuen Eindrücken und neuen beruflichen Zielen, sowie internationaler Berufserfahrung, sind diese motivierten jungen Erwachsenen am 25. März nach Berlin zurückgekehrt, wo sie  weiterhin bei der Integration in das Berufsleben unterstützt werden.

Share/Save/Bookmark